Sekundarstufe I: Klasse 5 - 10

“Wussten Sie, dass es auf der Welt mehr Menschen gibt, die zwei oder mehr Sprachen sprechen, als Menschen, die nur eine Sprache sprechen? Neueste Forschungen belegen, dass Schüler und Schülerinnen mit einer mehrsprachigen Erziehung und Schulausbildung unter anderem über stärkere Analysefähigkeiten und Fertigkeiten zum Lösen von Problemen verfügen.”


Auf unserem internationalen Campus, mit Schülern und Schülerinnen von allen Kontinenten, bieten wir auch in den Klassen 5 bis 10 eine einzigartige Schulausbildung.

 

Es ist unser Ziel, unsere Schüler zu lebenslangem Lernen anzuregen und zu umweltbewussten Weltbürgern zu erziehen, die kulturelle Unterschiede als Bereicherung empfinden. In unseren Klassen werden Schüler und Schülerinnen aus mehr als 20 verschiedenen Nationen unterrichtet.

Im Januar 2015 wird der Schuljahresrhythmus auf das australische Schuljahr umgestellt. Dies führt zu einer Reihe von Veränderungen, die das pädagogische Angebot der Schule für unsere Schüler und Schülerinnen noch attraktiver machen.

So werden die Schüler ab der 5. Klasse in Zukunft die Möglichkeit haben, in den Fächern Mathematik, Biologie, Sozialkunde und Geschichte auszuwählen, ob sie am Unterricht in englischer oder deutscher Sprache teilnehmen wollen.

In den Fächern Kunst, Musik, Religion und Sport wird der Unterricht in Deutsch erfolgen. Die Fächer Geografie, Physik, Chemie und Ethik werden für alle Schüler in Englisch unterrichtet. Schüler und Schülerinnen, deren Deutschkenntnisse nicht ausreichen, um am Deutschunterricht für Muttersprachler teilzunehmen, erhalten Unterricht in dem Fach Deutsch als Fremdsprache. Dies gilt auch für Schüler, die über keinerlei Deutschkenntnisse verfügen. Ein Schulwechsel von anderen australischen Schulen zur GISS ist somit in jeder Jahrgangsstufe möglich.

Mit den neuen Konzept stellen wir sicher, dass der Spracherwerb in der jeweils zweiten Sprache noch stärker gefördert wird. Auch die zahlreichen Kontakte der Schüler und Familien untereinander tragen dazu bei, die interkulturelle Kompetenz unserer Schüler und Schülerinnen noch weiter zu stärken.


Individuelle Fürsorge

An der GISS achten wir darauf, dass sich unsere Schüler und Schülerinnen in einer rücksichtsvollen Atmosphäre wohlfühlen können. Unsere Lehrkräfte sehen es als ihre Aufgabe, die Schüler für das Lernen zu begeistern und ihnen die dazu notwendigen Methoden zu vermitteln. Basierend auf australischen und europäischen Traditionen werden die Schüler beider Zweige sowohl gefordert als auch gefördert und profitieren dabei von den Vorzügen einer Schulgemeinde, die unterschiedliche Kulturen vereinigt.

 

Informationen zu Lernfortschritten

Die Schule verfügt über eine Reihe von Möglichkeiten, Schüler und Eltern über die Lernfortschritte zu informieren. Zusätzlich zu den ständigen Rückmeldungen der Lehrkräfte an die Schüler zu deren schriftlichen und mündlichen Leistungen, Einträgen in einem Schülertagebuch, halbjährlichen Elternsprechtagen erhalten die Schüler am Ende jeden Halbjahres ein Zeugnis. Die Zeugnisse erhalten neben den Noten auch ausführliche Informationen zum Kompetenzerwerb jedes einzelnen Schülers.

 

Kommunikation

An der GISS legen wir besonderen Wert auf eine intensive Kommunikation zwischen Eltern und Lehrkräften. Gerade mit Blick auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit erscheint uns dies unerlässlich. Die GISS freut sich über das ehrenamtliche Engagement der Eltern am Schulleben.

 

Disziplin und Schülerverhalten

Die Lernfortschritte unserer Schüler und Schülerinnen und deren Entwicklung zu eigenverantworlich handelnden jungen Menschen stehen im Zentrum unserer täglichen Arbeit. Die Schüler und Schülerinnen leisten einen aktiven Beitrag bei der Gestaltung des Schullebens. Ihr Handeln ist dabei geprägt von gegenseitigem Respekt und Verständnis. Damit dies gelingt, werden die  Eltern in den Prozess partnerschaftlich eingebunden.

 

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag: 8.45 – 15.15 Uhr

Die Teilnahme an unseren Arbeitsgemeinschaften (donnerstags 13.40 – 15.15 Uhr) ist bis einschließlich Klasse 8 Bestandteil des Lehrplans.

 

Übergang zur Oberstufe bzw. zum IB Diploma Programm

Dank des international anerkannten Curriculums der Sekundarstufe I gelingt der Übergang zu unserem IB Diploma Programm bzw. der Wechsel auf eine andere australische oder internationale Schule ohne Schwierigkeiten.

 

Wichtige Informationen für Schüler und Schülerinnen, die an den Abschlussprüfungen am Ende der 10. Klasse teilnehmen werden.

Schüler und Schülerinnen, die am Ende der 10. Klasse an den deutschen Abschlussprüfungen teilnehmen werden, müssen ab der 5. Klasse Deutsch als Unterrichtssprache für die Fächer Mathematik, Biologie, Sozialkunde und Geschichte wählen. Die Fächer Geografie, Physik, Chemie und Ethik werden in Englisch unterrichtet.

Die Klasse 5 dient als Beobachtungsstufe, in der jedoch bereits nach gymnasialen Lehrplänen unterrichtet wird. Zum Ende der 5. Klasse erhalten die Erziehungsberechtigten eine Empfehlung der Klassenkonferenz für die Einstufung der Kinder als Haupt-, Real- oder Gymnasialschüler.

 

Haupt-, Real- und Gymnasialschüler werden bis zur 10. Klasse gemeinsam unterrichtet. Um dem Leistungsniveau des einzelnen Schülers gerecht zu werden, wird in den Klassen binnendifferenziert unterrichtet.

Ab der 6. Klasse beginnt für Gymnasialschüler verbindlich der Unterricht im Fach Französisch. Das Fach Englisch wird nach den Lehrplänen des Staates New South Wales unterrichtet. Der Unterrichtsschwerpunkt liegt in der Sekundarstufe I auf den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften und den Sprachen.

Alle Fächer werden entsprechend dem GISS-Curriculum unterrichtet, das sämtliche Auflagen und Mindestanforderungen des Australischen Curriculums und der deutschen Lehrpläne erfüllt.

Am Ende der 10. Klasse stehen die zentralen Prüfungen der Kultusministerkonferenz, die nach erfolgreichem Abschluss entweder zum Realschulabschluss führen oder zum Eintritt in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe berechtigen. Nach der 9. Klasse kann der Hauptschulabschluss erworben werden.

 

Version: V 6.5.0.0 CMS 6.1.379.0  15/07/2016