Überblick

Die German International School Sydney bietet koedukativen Unterricht auf höchstem pädagogischem Niveau und strebt danach, individuell das akademische und persönliche Potenzial eines jeden Schülers und einer jeden Schülerin zu entwickeln. Mehr als 20 Nationalitäten prägen das Schulbild und seinen einzigartigen internationalen Charakter, der auf interkulturellem Verständnis basiert. Unser intensives Sprachvertiefungsprogramm führt zu einer kompetenten Bilingualität in Deutsch und Englisch.  


 

Wir fühlen uns in unserer Arbeit verpflichtet, das Wohl der „ganzen Person“ zu fördern. Dabei ist die Rolle des Klassenlehrers oder der Klassenlehrerin sehr wichtig, da er/sie lenkende, beratende und moralische Unterstützung leistet. Der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin  fördert zudem die Persönlichkeitsentwicklung von Respekt und gegenseitiger Rücksichtnahme bis hin zur Selbstwahrnehmung.

Ab Januar 2015 wird der Schuljahresrythmus auf das australische Schuljahr umgestellt, wodurch ab 2015 das Schuljahr im Januar beginnt. Dies ist gekoppelt an eine Reihe von Veränderungen, die das pädagogische Angebot der Schule für unsere Schülerinnen und Schüler noch attraktiver machen. So wird es auch englischsprachigen Schülerinnen und Schülern ermöglicht, in jeder Klassenstufe den Schulbesuch zu beginnen, da viele Unterrichtsfächer in englischer- sowie deutscher Sprache angeboten werden. Der gemeinsame Schullehrplan basiert auf dem Curriculum von Thüringen und dem von NSW.


Übersicht über den Aufbau der Schule:

In der Preschool bieten wir ein bilinguales Immersionsprogramm an, das auf dem  Early Years Learning Framework for Australia (EYLF) sowie auf weltweit anerkannten pädagogischen Ansätzen basiert. Unsere hochqualifizierten Erzieher, die Erfahrungen in Australien und Deutschland haben, kreieren ein fürsorgliches Umfeld, in dem die Kinder eine zweite Sprache erlernen (Deutsch oder Englisch). Durch realitätsbezogenes Lernen, Spielen und authentische Situationen kommunizieren die Kinder in diesen Sprachen. Eine enge Zusammenarbeit mit den Grundschullehrkräften gewährleistet einen reibungslosen Übergang von der Preschool in den Kindergarten.

Unsere Grundschule (Kindergarten bis Klasse 4), beginnt  mit dem Kindergarten, welcher der deutschen Vorschule entspricht und im australischen Schulsystem der Schulpflicht unterliegt.  Erst danach wird die 1. Klasse besucht. Jede Klasse der Grundschule hat eine 35 Stundenwoche, die Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften (AGs) sowie auch Spielstunden einschließen.  Abgesehen von den regulären 5 Deutschstunden und 6 Englischstunden findet Sprachunterricht auch in den anderen Fächern statt. Beispielsweise werden Kunst, Sport und Musik auf Deutsch unterrichtet und in den Fächern Mathematik und Sachunterricht kann je nach Präferenz zwischen Deutsch oder Englisch als Unterrichtssprache gewählt werden.

Unsere Sekundarstufe I beginnt mit Klasse 5. Die Schülerinnen und Schüler bekommen eine Reihe zusätzlicher Unterrichtsfächer und lernen auch zahlreiche neue Lernmethoden kennen. Jeder der Schülerinnen und Schüler kann individuell wählen, ob die Fächer Mathematik, Biologie, Mensch Natur Technik und Geschichte in Englisch oder Deutsch unterrichtet werden sollen. Kunst, Musik, Religion und Sport werden in deutscher Sprache erteilt, während  Erdkunde, Physik, Chemie und Ethik auf Englisch vermittelt.werden. Ab Klasse 6. wird Französisch als weitere Fremdsprache vermittelt und ab Klasse 8 kann unter Umständen Spanisch gewählt werden. Nach der 10. Klasse bieten wir die deutschen Abschlussprüfungen zur mittleren Reife an.

Der akademische Fokus im International Baccalaureate Diploma Programme ist eine hervorragende Grundlage für ein anschließendes Studium – egal wo: international oder lokal. Mit bis zu drei Fächern, die in der deutschen Sprache angeboten werden, kann unser IB Diploma Programme gänzlich bilingual gewählt werden.

 

 

Version: V 6.5.0.0 CMS 6.1.379.0  15/07/2016