Interests and Skills

Questionnaire

The Index of Learning Styles is an on-line instrument used to assess preferences on four dimensions (active/reflective, sensing/intuitive, visual/verbal, and sequential/global) of a learning style model. http://www.ncsu.edu/felder-public/ILSpage.html

 

Personality Test

Personality Test

In just a few short years, you will be faced with the challenge of making important decisions about your life. Will you go to college or jump right into the world of work right after high school? Even after making this decision, you will still have to determine your college major or the type of career you would like to pursue. At the end of all this crucial decision-making, you may start to ask yourself if you have made the right choices. When making life choices, there are never any wrong or right answers. However, there are ways to improve your chance of having positive outcomes. The key is knowing your personality. http://imet.csus.edu/imet4/disbell/webquest/introduction.htm

 

Identify Your Type with Jung Typology Test

This test is based on Carl Jung and Isabel Myers-Briggs typological approach to personality. When answering questions, please choose one of two possible answers you agree the most. If you are not sure how to answer then the decision should be based on your most typical reaction or feeling in the given situation. Respond to all questions to get a reliable result. http://www.humanmetrics.com/cgi-win/JTypes1.htm

 

Freiwilliges Soziales Jahr

Was ist das?  Ein Bildungs- und Orientierungsjahr!

Für junge Menschen, die bald ihre Schule beendet haben, stehen Überlegungen zur Berufswahl an. Viele haben noch keine konkrete Vorstellung von ihrem Berufswunsch und möchten zuerst einmal ausprobieren, ob der angestrebte Beruf im sozialen Bereich den eigenen Interessen entspricht. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) die Möglichkeit e ines Bildungs- und Orientierungsjahr! Die Rahmenbedingungen des FSJ sind geregelt im Gesetz zur Förderung eines freiwilligen Sozialen Jahres. Ein FSJ bietet jungen Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren die Chance, vor Beginn einer Ausbildung oder einem Studium einen Einblick in soziale und pflegerische Berufe zu erhalten und sich unter Anleitung von Fachkräften darin zu erproben. Das FSJ kann für bestimmte Ausbildungen als Vorpraktikum anerkannt werden. http://www.ijgd.de/index.php?328

 

Machs richtig

Mit “Machs richtig” bietet die Bundesanstalt für Arbeit vor allem Schülern, die eine Ausbildung machen wollen und die noch nicht wissen, welche Richtung sie einschlagen sollen, die Gelegenheit, ihre Interessen ausfindig zu machen. Auch für Unentschlossene Abiturienten zu empfehlen. http://www.machs-richtig.de

 

Future Check

Mit dem Future Check von Job & Future können Berufsperspektiven getestet werden. Er prüft Stärken, Vorlieben und Talente und zeigt, welche Berufsfelder und einzelnen Berufe dafür in Frage kommen. Die Testauswertung ist mit einer Datenbank verknüpft, die Berufsbeschreibungen enthält. http://www.job-future.de/index.php?id=33

 

Berufsneigungstest

Der Berufsneigungstest der Wirtschaftswoche gibt 48 Tätigkeiten/Beschäftigungen vor, die bewertet werden müssen. Der Test dauert etwa 20 Minuten und kann sofort durchgeführt werden. Die Testauswertung gibt es direkt im Anschluss, sie enthält auch einige Berufsbeispiele, die zu den bevorzugten Tätigkeiten passen. http://www.wiwo.de/

 

Allianz Perspektiven-Test

Dieser kostenlose online-Test bietet eine Hilfe bei der Selbsteinschätzung. Es werden zunächst Fragen zu Interessen und Tätigkeiten gestellt. Die Teilnehmer erhalten dann per Email eine umfangreiche Auswertung. Der Zeitbedarf beträgt etwa 90 Minuten Urteil von Finanztest 11/2004: gut

http://www.allianz.de/start/perspektiven_tests/

 

BORAKEL - Das innovative Online-Beratungstool der Ruhr-Universität Bochum

Das Abi habe ich in der Tasche - und was jetzt? Der Start ins Berufsleben ist oft gar nicht so leicht, erst recht nicht, wenn man zwar weiß, dass man studieren will, aber keine konkrete Vorstellung davon hat, was das eigentlich genau bedeutet. Denn: Zahlreiche Studiengänge stehen zur Auswahl, die die verschiedensten beruflichen Lebenswege eröffnen. Aber welcher ist der passende Studiengang für mich? Was will ich eigentlich mal werden und wie kann ich da am besten hinkommen? Und was alles bietet mir die Ruhr-Uni Bochum, um meine Ziele mit Spaß und Einsatzfreude zu erreichen? Du willst die Antworten darauf wissen? Dann mach mit beim innovativen Online-Beratungstool der RUB – BORAKEL, auch wenn du nicht in Bochum studieren willst! http://www.ruhr-uni-bochum.de/borakel/

 

Self-Assessment for international students

Hier kannst du Fragebogen und Tests rund um Studieneignung und Studienberatung starten. http://www.global-assess.rwth-aachen.de/cms/front_content.php?idcat=44

 

THINK ING.-Eignungstest

"Schaff ich das?" - diese Frage steht beim Ingenieur-Eignungstest von THINK ING. im Vordergrund. In 40 Fragen und etwa 30 Minuten kann man sein mathematisches Verständnis, technisches Talent und andere Fähigkeiten, die man für ein ingenieurwissenschaftliches Studium benötigt, auf die Probe stellen. http://www.think-ing.de/index.php?node=1812

 

Orientierung im Hochschul-Dschungel - Teste selbst, welches Studium am besten zu dir passt

In weniger als 20 Minuten und völlig kostenlos ermittelt der Hohenheimer Online-Test für Studieninteressierte, welches Studium und welcher Beruf am besten zu deinen ganz persönlichen Neigungen passt. Der Test besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil wird ein generelles Interessenprofil ermittelt, aus dem ortsübergreifende Studienfachempfehlungen abgeleitet werden. Im zweiten Teil geht es um die Interessen, die für die Studienfächer der Universität Hohenheim relevant sind. Du kannst dich auch auf den ersten, allgemeineren Teil mit 49 Fragen beschränken. Direkt im Anschluss erhältst du eine ausführliche Auswertung: Eine Analyse deiner berufsbezogenen Interessen, deine ganz persönlichen Studienfach-Empfehlungen aus über 160 Studiengängen und Tipps zur späteren Berufswahl mit individuellen Links zu weiteren Info-Angeboten. http://www.was-studiere-ich.de

 

Fit in Mathe?

Ob Integralrechnung, Differentialrechnung, Gleichungen und Ungleichungen - Mathekenntnisse sind in vielen Studiengängen eine wichtige Voraussetzung. Darum stellt die Technische Universität Berlin einen Selbsteinschätzungstest zur Verfügung, mit dem Schüler/innen noch vor der Immatrikulation ihre Vorkenntnisse anonym prüfen können. Wer den Test macht, bekommt nach dem Bearbeiten der einzelnen Aufgabenblätter sofort eine Rückmeldung über seinen Wissensstand. https://cheetah.math.tu-berlin.de/selbsttest

 

Self Assessment Informatik

Dieses Self Assessment richtet sich an alle Interessenten und potentiellen Bewerber für einen Studiengang Informatik an der Universität Freiburg. Es wurde von uns, einem Projektteam der Universität Freiburg, in Zusammenarbeit mit Studierenden, Dozenten und anderen Mitarbeitern des Institut für Informatik zur Unterstützung von Studieninteressierten entwickelt. Wir empfehlen allen Interessierten, dieses Self Assessment vor der Bewerbung um einen Studienplatz durchzuarbeiten. www.psaw.uni-freiburg.de/selfassessment/informatik/

 

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main:

Ein Self-Assesssment für das Fach Informatik, das ausdrücklich als Teil der Studienberatung fungiert und daher auch nicht als alleinige Entscheidungsgrundlage dienen sollte. Das System befindet sich noch in der Test-Phase. Für die Durchführung des Self-Assessments ist es nicht erforderlich, online zu bleiben. Sobald einzelne Module des Self-Assessment heruntergeladen wurden, kann man die Internetverbindung trennen und wird, wenn nötig, wieder aufgefordert, die Internetverbindung zu aktivieren. Die Daten werden dann an den Server übermittelt. Nach vollständiger Bearbeitung des Self-Assessments wird eine detaillierte Rückmeldung gegeben, die bei der Entscheidung zur Studienwahl behilflich sein kann. Dauer: 90 Minuten http://www.gdv.informatik.uni-frankfurt.de/self-assessment/Informatik/webpage/html_content/startseite.htm

 

Ludwig-Maximilians-Universität München

Selbsttest zur Prüfung der Eignung zum Studium der Informatik. 12 Aufgabe aus den Themenbereichen Logik, Algorithmisches Denken, Analytisches Denken, Abstraktionsvermögen, Mathematik, Englisch, Deutsch. Informatikvorkenntnisse, die über eine allgemeine Gymnasialausbildung hinausgehen, werden nicht vorausgesetzt. Eine Internetverbindung ist nur zum Laden des Testes notwendig. Dauer: 3 Stunden und 20 Minuten http://www.pms.ifi.lmu.de/eignungstest/

 

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW):

Je nach Fachbereich findest du unterschiedliche Module zu Berufsperspektiven, Studieninhalten und -anforderungen oder Studienorganisation und du erhältst ein Feedback, wie gut man war, und eine Einschätzung, welches Niveau im Studium erwartet wird. Dauer: 25-60 Minuten http://www.haw-navigator.de/ Self Assessment Anglistik Dieses Self Assessment richtet sich an alle Interessenten und potentiellen Bewerber für einen Studiengang aus dem Fachbereich Anglistik an der Universität Freiburg*. Es wurde von uns, einem Projektteam der Universität Freiburg, in Zusammenarbeit mit Studierenden, Dozenten und anderen Mitarbeitern des Englischen Seminars zur Unterstützung von Studieninteressierten entwickelt. Wir empfehlen allen Interessierten, dieses Self Assessment vor der Bewerbung um einen Studienplatz durchzuarbeiten. www.psaw.uni-freiburg.de/selfassessment/angl/

 

SelfAssessment-Test des Uni-Nordverbunds

Der SelfAssessment-Test vermittelt Studieninteressierten einen ersten Eindruck von den Anforderungen eines Studiums an den Hochschulen des Verbundes Norddeutscher Universitäten und gibt ihnen die Möglichkeit, mehr über ihre eigenen Stärken und Schwächen für verschiedene Studienfelder zu erfahren. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Studium der Gesellschafts- und Sozialwissenschaften, der Naturwissenschaften, der Rechtswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften oder der Sprach- und Geisteswissenschaften interessieren. Die Teilnahme am SelfAssessment ist freiwillig und kostenlos. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bearbeiten im Rahmen der Online-Tests innerhalb von 90 bis 120 Minuten verschiedene Aufgabenbereiche und erhalten unmittelbar nach der Bearbeitung eine individuelle Rückmeldung und Erläuterung der Ergebnisse. http://www.selfassessment.uni-nordverbund.de

 

Fit für den Lehrerberuf?!

Wer wissen möchte, ob er für den Lehrer-Beruf geeignet ist, kann sich in einem Online-Test selbst prüfen. Die Organisation „dbb Beamtenbund und Tarifunion“ hat dafür einen Fragebogen ins Netz gestellt. Der Test besteht aus einer Selbst- und einer Fremdeinschätzung mit jeweils 21 Frageblöcken. www.dbb.de/dbb-beamtenbund-2006/3151_3676.php

 

Lehrerstudium?

Sie sind eine Schülerin und überlegen, ob Sie ein Lehrerstudium beginnen sollen? Hier können Sie...

• Informationstexte über das Lehrerstudium und den Lehrerberuf lesen,

• einzelne Selbsterkundungs-Verfahren anwenden, um Ihre persönlichen Voraussetzungen für das Lehrerstudium und den Lehrerberuf zu klären

• eine gezielte Auswahl solcher Verfahren im Rahmen einer Geführten Tour absolvieren

• Reportagen aus dem Leben von LehrerstudentInnen und LehrerInnen lesen,

• und die Links benützen, um zu den Websites von Lehrerbildungseinrichtungen, Schulbehörden, Beratungsstellen usw. zu gelangen. http://www.cct-germany.de

 

Online-Portal: "Lehrer werden"

Mit dem neuen Portal zur Lehrerausbildung startet der Deutscher Bildungsserver eine bundesweite Informationsplattform zur Lehrerausbildung. Wer sich für ein Lehramtsstudium interessiert, bekommt hier länderspezifische Übersichten über Aspekte des Lehramtsstudiums, zum Vorbereitungsdienst und den Berufseinstieg. Der Wegweiser berücksichtigt alle Schulformen und nennt Ansprechparter vor Ort. Im eigens eingerichteten "Lehrer werden-Blog" können sich Interessierte zu einem Erfahrungsaustausch treffen. www.fwu.de/dbs/lehrer-werden/

 

Fellowweb.de – Hilfen zur Berufswahl

Bei Fellowweb.de kann man seine eigenen beruflichen und freizeitbezogenen Vorlieben kostenlos in einem Profil hinterlegen. Ein Suchalgorithmus vergleicht dieses Profil dann mit den Profilen aller anderen Nutzer. Diejenigen, die die meisten Gemeinsamkeiten haben, werden als „Fellows“ identifiziert. Ein Blick in die Profile der Fellows genügt, um festzustellen, welchen Bildungsweg diese gegangen sind und wie zufrieden sie mit ihrer Entscheidung sind. http://www.fellowweb.de

 

Version: V 6.5.0.0 CMS 6.1.379.0  15/07/2016